Whiskey des Monats März 2020

Knappogue Castle 12 Jahre 0,7 l – 40,0 %

Es war Liebe auf den ersten Blick: als das texanische Ehepaar Andrews im Jahr 1966 eine verfallene Schlossruine entdeckte, entschlossen sie sich spontan zum Kauf. Während Mrs. Andrews als ausgebildete Architektin ganz im Wiederaufbau nach historischem Vorbild aufging, widmete sich ihr Mann Mark seiner persönlichen Leidenschaft: Dem Sammeln von feinstem irischen Single Malt Whiskey. Nachdem der in Fässern gelagerte Whiskey seinen bestmöglichen Reifezeitpunkt erreicht hatte, ließ er ihn in Flaschen abfüllen und benannte ihn nach seinem inzwischen zu vollen Glanz erblühten Herrschaftssitz, dem Knappogue Castle.

Heute führt der Sohn Mark Andrews III. das Erbe seines Vaters mit Stolz weiter und hat den Knappogue Castle Irish Whiskey zu einer globalen Marke aufgebaut.

Der Knappogue Castle 12 Jahre ist ein Single Malt Whiskey, der wie fast alle irischen Whiskeys dreifach destilliert ist. Danach reift der Whiskey 12 Jahre in Bourbonfässern.

Tasting Notes:

Aroma:            Biskuit, Malz- und Getreidenoten, Pfeffer, Gewürze

Geschmack:   Fruchtige Schärfe, etwas Süße

Nachklang:     Halblanger Abgang mit Marshmallows, brauner Zucker, Vanille und Marzipan

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.